Das Funktioniert Doch Gar Nicht! Über Kindlichen Frust und Falsche Erwartungen

Nana steht in der Tür und will, dass ich mit ins Kinderzimmer komme. ›Einmal!‹ ruft sie mir zu, ihr Unterton ist dabei deutlich fordernd.  Es ist spät, ich bin müde, muss eigentlich noch für die Vorlesung lernen, und habe heute definitiv keine Kraft mehr für Ballwerfen und Toben, worauf es erfahrungsgemäß hinausläuft, wenn sie in ihrem Zimmer spielen will. Genauso sage ich meiner Tochter das auch. Nana verliert nun die Fassung. Sie weint und wiederholt ihre Aufforderung. Weiterlesen „Das Funktioniert Doch Gar Nicht! Über Kindlichen Frust und Falsche Erwartungen“

Selbstbestimmt Heißt Nicht Alleine: Übers Entscheiden Lassen und Begleiten

Eine der tragenden Säulen der Art und Weise, wie WIR mit unserer Tochter leben, nennt sich Selbstbestimmung. Manche Eltern zucken erfahrungsgemäß schon bei dem Wort zusammen, schütteln den Kopf und verurteilen, weil wir unser Kind Entscheidungen treffen lassen, die IHNEN falsch vorkommen. Sie verwechseln Selbstbestimmung mit Verantwortungslosigkeit. Tatsache ist aber, das eine hat mit dem anderen wenig zu tun.
Weiterlesen „Selbstbestimmt Heißt Nicht Alleine: Übers Entscheiden Lassen und Begleiten“

Über Belohnungen, Lob Und Wertschätzung

Wenn du dich mit Erziehungsfreiheit auseinandersetzt, und die Vorstellung nicht von vorneherein für dich unzumutbar findest, kommst du nicht umhin, einzusehen, dass es nicht verkehrt sein kann, auf Gewalt zu Verzichten, Kinder anzunehmen, wie sie sind, ihnen nicht zu Drohen, und ihnen nicht durch Strafen für ihr ganzes Leben zu Schaden. Und dann kommt irgendwann mitten im Fluss der Zustimmung dieser Moment, wenn du auf Beiträge stößt, in denen es heißt, Belohnungen und Lob sind auch nicht besser, sind auch eine Form von Gewalt. Auch darauf verzichten wir! Weiterlesen „Über Belohnungen, Lob Und Wertschätzung“

Das Tut Doch Gar Nicht Weh!? Warum Wir Jedes Aua Wegpusten!

Nana rennt los, und ich ahne schon, dass sie die Kante des Blumenbeetes übersehen wird, rufe ihr noch ein ›guck nach vorne‹ zu, aber da ist es schon passiert. Sie fällt. Einen Moment bleibt sie still, ihr entfährt nur ein Oh, dann weint sie. Weiterlesen „Das Tut Doch Gar Nicht Weh!? Warum Wir Jedes Aua Wegpusten!“

Bedürfnisse Kommunizieren Jenseits Von Erlauben Und Verbieten

Wen ich erzähle, dass ich nicht erziehe, dann ist die erste Frage typischerweise, ob mein Kind alles tun darf, was es will. Ich kann dich beruhigen: Nein, natürlich nicht. Eine ausführliche Antwort darauf zu geben, ist aber tatsächlich schwieriger. Ich betrachte mich nämlich überhaupt nicht als erziehende Instanz, die erlaubt und verbietet. Was ich dir aber versichern kann, ist, dass mein Kind nicht alles tun KANN, was es will. Weiterlesen „Bedürfnisse Kommunizieren Jenseits Von Erlauben Und Verbieten“

Nicht Erziehen Und Trotzdem ›Nein‹ Sagen. Geht Das?

Zwergnase möchte heute schon vor dem Frühstück auf den Balkon. Zielsicher zieht sie mich an der Hand mit sich und steuert den vordersten großen Blumentopf an, in dem neben drei Blumen auch ihr Windrad steht. Ich warte einen Augenblick und beobachte, was sie vor hat. Weiterlesen „Nicht Erziehen Und Trotzdem ›Nein‹ Sagen. Geht Das?“