Bedürfnisse Kommunizieren Jenseits Von Erlauben Und Verbieten

Wen ich erzähle, dass ich nicht erziehe, dann ist die erste Frage typischerweise, ob mein Kind alles tun darf, was es will. Ich kann dich beruhigen: Nein, natürlich nicht. Eine ausführliche Antwort darauf zu geben, ist aber tatsächlich schwieriger. Ich betrachte mich nämlich überhaupt nicht als erziehende Instanz, die erlaubt und verbietet. Was ich dir aber versichern kann, ist, dass mein Kind nicht alles tun KANN, was es will. Weiterlesen „Bedürfnisse Kommunizieren Jenseits Von Erlauben Und Verbieten“

Warum Wir Unsere Kinder nicht Zur Höflichkeit Erziehen Müssen

Höflichkeit ist ein hochgeschätzter Wert in unserer Gesellschaft. Ich selbst kann mich von der Beurteilung des Einzelnen anhand seiner Art der Begrüßung, seines Auftreten und Benehmen nicht freisprechen. Die ständige Bewertung des Verhaltens anderer ist uns anerzogen. Umso wichtiger finde ich es, aus der Spirale auszusteigen, die uns leider oft dazu bringt, unsere Kinder in vorgeformte Muster pressen zu wollen und sie zu verurteilen, statt auf die Gründe hinter einem ›unerwünschten‹ Verhalten zu blicken. Weiterlesen „Warum Wir Unsere Kinder nicht Zur Höflichkeit Erziehen Müssen“

Geht Es Überhaupt Ohne? Gedanken Zum Ausstieg Aus Der Erziehung

Attachment Parenting, Beziehungsorientierung, Selbstbestimmung und Unerzogenheit – Im Netz polarisieren diese Begriffe durcheinander und geben Stoff für eifrige Diskussionen in Elternforen. Wer nicht danach lebt, reagiert skeptisch, häufig ablehnend, aber hat zumindest schon einmal davon gehört und redet mit. Da werden Stimmen laut, die einen Mainstream postulieren. Andere schimpfen Erziehungslosigkeit als eine Ideologie.

Weiterlesen „Geht Es Überhaupt Ohne? Gedanken Zum Ausstieg Aus Der Erziehung“

›Kinder Brauchen Grenzen‹ – Fünf Parolen Gegen Beziehungsorientierte Elternschaft Und Warum Sie Unsinn Sind

Wenn du dich entscheidest, dein Kind ohne Erziehung Aufwachsen zu lassen, dann wirst du selten mit Beifall und Jubelschreien aus deinem Umfeld rechnen können. Zumindest nicht von Seiten Erziehender. So jedenfalls ist meine Erfahrung, und nicht zuletzt auch die Erfahrung zahlreicher Gleichgesinnter, mit denen ich mich im Netz austausche. Unerzogenheit ist (noch) nicht so richtig akzeptiert. Weiterlesen „›Kinder Brauchen Grenzen‹ – Fünf Parolen Gegen Beziehungsorientierte Elternschaft Und Warum Sie Unsinn Sind“

Nicht Erziehen Und Trotzdem ›Nein‹ Sagen. Geht Das?

Zwergnase möchte heute schon vor dem Frühstück auf den Balkon. Zielsicher zieht sie mich an der Hand mit sich und steuert den vordersten großen Blumentopf an, in dem neben drei Blumen auch ihr Windrad steht. Ich warte einen Augenblick und beobachte, was sie vor hat. Weiterlesen „Nicht Erziehen Und Trotzdem ›Nein‹ Sagen. Geht Das?“

Die Villa Kunterbunt. Oder: Wie Wir Ohne Erziehung Leben Und Glücklich Damit Sind

›Darf sie jetzt einfach alles tun und lassen, was sie will? Hast du gar keine Bedenken, dass sie dir später einmal auf der Nase herumtanzt?‹ So oder so ähnlich begegnen mir Menschen, denen gegenüber ich erwähne, dass ich nicht erziehe. Von Erstaunen und Kopfschütteln, bis hin zu Entsetzen ist so ziemlich die gesamte Palette an möglichen Reaktionen abgedeckt. Weiterlesen „Die Villa Kunterbunt. Oder: Wie Wir Ohne Erziehung Leben Und Glücklich Damit Sind“

Wir Stellen Uns Vor

Unsere kleine Familie, das sind mein Mann, unsere 16 Monate alte Tochter  und ich. Fiona. Mitte zwanzig, Literaturstudentin und Freigeist. Mein Mann und ich sind  seit zweieinhalb Jahren verheiratet. Unser Wirbelwind ist ein Wunschkind. Unser Alltag ist manchmal etwas chaotisch und unaufgeräumt, zumal es nicht immer ganz stressfrei ist, Studium und Kind unter einen Hut zu bekommen.

Weiterlesen „Wir Stellen Uns Vor“